Book# 42862

Nixon, Nicholas (1947-)

Nicholas Nixon.

Verlag   Kehrer Verlag
Illustration, Ausstattung   226 duotone ill.
Medium   Buch
ISBN / ISSN   978-3-86828-828-5
  @Amazon

 

Text engl. - „“Dieses Buch erscheint als Begleitband zu einer umfassenden Retrospektive mit ungefähr 200 Photographien von Nicholas Nixon (* 1947 in Detroit), der eines der kraftvollsten und persönlichsten photographischen Œuvres der letzten Jahrzehnte geschaffen hat. Nixon drückt sich in einer poetischen Stimme auf unverkennbare und zutiefst einzigartige Weise aus, unberührt von den Zwängen zeitgenössischer Kunstströmungen und eng verbunden mit der Wirklichkeit und dem Leben. Er kehrt zurück zur Idee von Kunst als einer Beschreibung, die verstanden, geteilt und erinnert werden kann; so entwickelt er einen nachdenklichen Dialog und erschafft ein Werk, das uns verstören, Sehnsüchte wecken, zum Nachdenken anregen und verwandeln kann. Nixons Photographien stehen insofern in der Tradition der sozial orientierten Dokumentarphotographie. Gleichzeitig demonstriert sein Werk auf bemerkenswerte Weise, wie die traditionellen Mittel der Photographie – Großformatkamera, Schwarz-Weiß-Film und Kontaktbögen – dazu dienen können, in bislang unerforschtes künstlerisches Terrain vorzustoßen. Dieses Buch bietet einen chronologischen Überblick auf der Grundlage der wichtigsten Photoserien des Künstlers; es schließt mit der bekannten Werkgruppe über die Brown Sisters, die er im Lauf der letzten 40 Jahre geschaffen hat und enthält ein Interview von Carlos Gollonet mit Nicholas Nixon. (DGPh Intern, Aktuelle Bücher 2017).
45.00 €.
Photographie 20. Jahrh. Monographie 21. Jahrh. Gollonet, Carlos 

Other books with similar tags:
Ausstellungskatalog, Baden-Baden, Staatliche Kunsthalle, 17.11.2001-13.01.2002; Essen, Museum Folkwang, 17.02.-14.04.2002; Oslo, Museum for Samtidskunst, 20.01.-05.04.2002; München, Städtische Galerie im Lenbachhaus, 26.04.-14.07.2002; Dublin, Irish Museum of Modern Art, 08.-10.2002; Vitoria-Gasteiz, Artium Centro-Museo Vasco de Arte Contemporaneo; Porto, Museu de Arte Contemporaneo de Serralves, 01.-04.2003; Liverpool, Tate, 07.-09.2003
Ausstellungskatalog, Wien, Kunsthalle, 31.01.-27.04.2003; Hannover, Kunstverein, 10.05.-22.06.2003; Leipzig, Museum der bildenden Künste, 03.07.-28.09.2003; Stuttgart, Württembergischer Kunstverein, 15.11.2003-18.01.2004; Bozen, Museion, Museum für Moderne und Zeitgenössische Kunst, 30.01.-04.05.2004.
Ausstellungskatalog, London, Tate Britain, 06.06.-14.09.2003.
Ausstellungskatalog, Hannover, Sprengel Museum, 03.-05.2001; Oslo, Museum of Contemporary Art, 06.-09.2001.
Ausstellungskatalog, Berlin, Villa Grisebach, 03.02.-24.03.2007.
Ausstellungskatalog, Birmingham, The Midlands Art Gallery, 19.01.-10.03.2002 et al.
Ausstellungskatalog, Madrid, Fundacion Mapfre, 09.-12.2014; Arles, Les Rencontres d’Arles, 07.09.2015; Torino, Camera, Centro Italiano per la Fotografia, 09.-12.2015; C/O Berlin Foundation; 01.-04.2016; Amsterdam, Huis Marseille, 07.-09.2016.